Björn Lehner • HEILPRAKTIKER • Hofmaierstr. 31 • 82327 Tutzing

Mit welchen Beschwerden kommen die Patienten in die Praxis?

Wann geht man denn zum Homöopathen?

Das Spektrum der klassisch homöopathischen Behandlungsmöglichkeiten ist breit.
Oft ist der Homöopath nicht die erste Anlaufstelle, sondern meist die letzte Hoffnung, wenn Patienten schon mehrere Therapien erfolglos durchlitten haben.
Daher liegt ein Schwerpunkt der homöopathischen Behandlung sicherlich auf den chronischen Erkrankungen und bei den in den letzten Jahren immer mehr zunehmenden Autoimmunerkrankungen und Allergien.
Neben den chronischen Erkrankungen gibt es auch die akuten, oft saisonal gehäuften Erkrankungen, wie Erkältungs- oder Magen-Darmerkrankungen, wo den Patienten homöopathisch geholfen werden kann.
Dann gibt es auch die Patienten, die vorsorglich für sich oder ihre Kinder eine homöopathische Konstitutionsbehandlung wünschen zur Stärkung und Stabilisierung der Lebenskraft, evtl. gibt es Vorerkrankungen in der Familie oder aber die Patienten fühlen sich nicht richtig wohl. haben (noch) kein vollständiges Krankheitsbild entwickelt, wollen aber schon jetzt was für ihre Gesundheit tun.
Das Alter spielt bei der Behandlung keine Rolle. Vom Säugling bis zur Oma können alle behandelt werden, auch wenn bereits Medikamente genommen werden müssen, z.B. wegen Bluthochdruck oder Diabetes.

Hier ein paar Beispiele, warum Patienten homöopathische Hilfe in Anspruch nehmen. Die Liste ist keinesfalls vollständig. Wenn Sie spezielle Fragen haben dürfen Sie mich gerne kontaktieren.

  • Akute Erkrankungen (Erkältung, Fieber, Durchfall, Kinderkrankheiten, etc.)
  • Allergische Disposition ( Heuschnupfen, Ekzeme)
  • Neurodermitis
  • Asthma

  • Verhaltensauffälligkeiten,-störungen (AD(H)S, Essstörungen, Zwänge, etc.)
  • Rheumatische Erkrankungen

  • Migräne

  • alle Arten von chronischen Erkrankungen

  • Psychosomatische Erkrankungen

  • Trauerbegleitung

  • Infektanfälligkeit, häufig wiederkehrende Erkrankungen, Abwehrschwäche
  • Schlafstörungen

  • Verdauungsstörungen
  • Pilzerkrankungen

  • Menstruations- und Wechseljahrsbeschwerden

  • Schwangerschaftsbeschwerden
  • Entwicklungsstörungen

  • Folgen von Impfungen
  • Geriatrische Erkrankungen (z.B. nach Schlaganfall)


    ...und vieles mehr

    Bei eingeschränkter Mobilität, oder wenn es Ihnen nicht möglich ist mich in der Praxis aufzusuchen, komme ich gegen Unkostenerstattung auch zu Ihnen nach Hause.

  • ..........................................................................................................................
    Björn Lehner • HEILPRAKTIKER • Hofmairstr. 31 • 82327 Tutzing
    Telefon 0 81 58 / 92 24 79 • Fax 0 81 58 / 905 66 96